Isola Bella: unter den wundern der Borromeo

Die Geschichte der Borromeo-Dynastie zieht ab dem Ende des XIV Jahrhunderts faszinierende Kreise, wo Politik, Diplomatie, eheliche Bündnisse, militärische Taten, umsichtige Vermögensabwicklungen und die Leidenschaft für die Kunst, die Sammelleidenschaft, die Wissenschaft und die Botanik sich überschneiden und überlagern.
Der Besuch der Isole Borromeo und der Rocca di Angera bedeutet noch heute, die Erlebnisse eine der berühmtesten Familien Italiens durch die Orte, die illustre Vorfahren erschufen und bewohnten zurück zu verfolgen und die nach wie vor mit Sorgfalt und Sorgsamkeit geschützt werden.

Die Isola Bella ist, dank der immer wiederkehrenden Blütenpracht und der unschätzbaren Kunstschätze, die miteinander in einem harmonischen Mikrokosmos verschmelzen, ein erstaunlicher Ort. Nach der Verwandlung von einem Felsen in einen Blumengarten, erscheint die Insel heute nun wie ein Schiff, das durch das blaue Wasser des Lago Maggiore gleitet, sowie es die Absicht ihres Schöpfers Vitaliano VI Borromeo war. Der Besuch dieses Ortes ermöglicht es Ihnen, fÜr einen Tag in ein vergangenes Zeitalter einzutauchen, wo der Barock-Stil virtuos mit der grünen Architektur des Gartens verschmilzt und so eine Verbindung schafft, die ihresgleichen sucht.

Der Garten der Isola Bella ist ein Paradies,in dem sich Statuen und architektonische Dekors inmitten der perfekten grünen Geometrie der botanischen Kostbarkeiten abwechseln. Zuverlässige Gärtner schneiden, düngen, experimentieren und bewahren diesen zauberhaften Ort vor dem Dahinfließen der Zeit. Am Eingang des Gartens nimmt ein fast 200 Jahre alter Kampferbaum die Gäste in Empfang, die sich nach dem Passieren des großen Tors vor dem prachtvollen Amphitheater befinden, das den zentralen Bereich der Insel bühnenhaft einnimmt. Der italienische Garten im Barock-Stil erstreckt sich ebenerdig und auf Terrassen auf unterschiedlichen Höhen. Statuen, Obelisken, Treppen und Balustraden aus Stein erzeugen ein Bühnenbild, das die Macht der adeligen Familie symbolisiert.

Der Palazzo der Isola Bella ist ein Schmuckstück barocker Kunst, der über dem Wasser schwebt. Sie durchqueren die elegant eingerichteten Salons mit den herrlichen Ausblicken auf den See, Sie sind umgeben von Gemälden berühmter Künstler, kostbaren Möbeln, Marmor, neoklassizistischem Stuck, antiken Skulpturen, Rüstungen und flämischen Wandteppichen mit Goldfäden und aus Seide.

Kontakt „Borromeo Inseln“? Klicken sie auf kontakt

Kontakt Borromeo Inseln

Social

Karte

Ähnliche Waren...